Unser Schatz für deinen Spatz

Warum uns unsere Herzensprojekte heute noch viel wichtiger sind

Keine Benefizveranstaltungen, ausbleibende Spenden und Mitgliedsbeiträge und kein gewohntes Vereinsleben – das ist die bittere Realität vieler Vereine in Deutschland. Und das, obwohl gerade in einer von der Corona-Pandemie geprägten Zeit das Miteinander einen so hohen Stellenwert bekommen hat.

Auch wir mussten in diesem Jahr auf viele Firmenevents und besonders auf unser Benefizturnier, den Mitteldeutschen Firmencup, verzichten. Gerade deshalb sind uns unsere Herzensprojekte in diesem Jahr noch viel wichtiger geworden.

Unser Schatz für deinen Spatz

In diesem Jahr hat uns die Corona-Pandemie keine Gelegenheit gegeben, ausgiebig zu feiern. Aus diesem Grund haben wir uns vor drei Monaten dazu entschieden, einen Teil des Budgets für Mitarbeiterevents sinnvoll zu investieren und haben die Mitarbeiteraktion „Unser Schatz für deinen Spatz“ ins Leben gerufen.

Viele TASianer und TASianerinnen engagieren sich aktiv in Vereinen, unterstützen Kindertrainingsgruppen und haben live erlebt, wie schwierig, aber wichtig Vereinsarbeit besonders für Kinder in diesen Zeiten ist.

Auf Empfehlung unserer Mitarbeiter(innen) Tina, Grit, Steffi und Rocco durften wir nun vier regionale Vereine kennenlernen und mit einer Spende von je 500 Euro unterstützen

Unser Schatz für deinen Spatz geht an die Vereine

Mit Abstand die schönste Scheckübergabe

Wir haben es uns nicht nehmen lassen, die Vereine besser kennenzulernen und den Spendenscheck persönlich zu übergeben – natürlich unter Einhaltung aller Abstands- und Hygieneregeln.

Trotz der besonderen Umstände hatten wir unglaublich viel Spaß und waren beeindruckt, wie gut die Vereine Trainings und Vereinsarbeit unter den aktuellen Bedingungen meistern.

„In diesen Zeiten braucht es unsere Unterstützung mehr als je zuvor, denn die Vereine leisten einen wichtigen Beitrag für ein gemeinsames Miteinander und geben Menschen Halt. Ich bin stolz auf das Engagement unserer Mitarbeiter und dankbar, dass wir als Arbeitgeber ein Teil davon sein dürfen“, sagt Vorstand Sylvia Geyer nach der Scheckübergabe.

Alle Vereine werden den Spendenbetrag in Trikots, Taschen und Trainingsmaterialien für die Kindergruppen investieren.

Wir danken Tina, Grit, Steffi und Rocco für ihre Empfehlung und allen Vereinsvertretern für den Nachmittag! Wir wünschen allen Vereinen und ganz besonders den Kids viel Freude am neuen Equipment!

SV Medizin Hochweitzschen

TuS Leipzig-Mockau e.V.
SCM Markranstädt

Newsletter für digitale Pioniere

Ab sofort versorgen wir Sie regelmäßig mit spannenden Trends und ausgewählten News, die die Dialog- und Digitalbranche bewegen.